Nina Scholz' StelzenTanzKunst - Feuer - Percussion
Stelzen     Percussion     Feuer     Design     Kontakt     Termine     Extras     Impressum
Biografie

Downloads

Links

1977 geb. in Wolfsburg
seit 6. Lj Mitwirkung bei diversen Theaterprojekten, Unterricht in unterschiedlichen Instrumenten, Mitglied in Chören
7.-18. Lj Ballettunterricht
seit 1995 Djembeunterricht (u.a. bei Kerstin Herzog, Puma Hoberg und Famoudou Konaté und seinen Söhnen aus Guinea)
1995-1997 Mitglied des Tanzenden Theaters Wolfsburg
1998-2003 Studium Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis in Hildesheim mit dem Abschluss "Diplom Kulturwissenschaftlerin"
seit 1999 Mitglied bei der Modern Dance Company Ars Saltandi in Hildesheim
1999 Mit-Gründung der Band "eben drum! - westafrikanische Percussion"
seit 2000 Angebot von Djembeunterricht und Trommelbau
200/2001 1 1/2jährige Weiterbildung "Djembé Intensiv" bei Puma Hoberg
2002 3monatiger Aufenthalt in Guinea, u.a. bei Famoudou Konaté
2004 Weiterbildung "Djembé Intensiv II" bei Puma Hoberg
2004 Engagements beim "StelzenTanzTheater Feuervogel" , beim "Stelzentheater Waldwesen" und "Art & Balance"
2004 Gründung von "HOCHKANT StelzenTanzKunst" mit Antje Köhn
seit 2005 Kurse musikalischer Frühförderung (Musikschule Musikus), und Booking der Band "Colored Nations"
2005 Webdesign bei der W.W.W. Internet GmbH
2005 Engagement bei "Gage" und Olaf Leonhard (Stelzen)
seit 2005 Engagements bei "J.J. Stelzen-Art"
7/2005 Mitgründung der Trommelgruppe "Kankeleni Ti" um Diarra Konaté (Sohn Famoudous) in Hannover
seit 10/2005 Zusammenarbeit mit Barbara Pfundt
seit 10/2005 Gastspiel bei der Oper Hänsel & Gretel beim Stadttheater Hildesheim als Stelzenläuferin (Fotos)
11/05-01/07 Kunst- und Musiklehrerin an der Herman-Nohl-Schule in Hildesheim (BBS)
seit 06/07 Percussionlehrerin in der Musikschule Hildesheim (Djembe, Kinder- und Jugendprojekte,...)
2008 Leitung der Percussiongruppe des Kindermusicals "Güegüense" in Hildesheim
seit 2008 Leitung der Body`n`Stuff-Performances von Ars Saltandi, Hildesheim
2008/09 Ausbildung "All Around Grooves" bei Anne Breick (Afro, Brasil, Kuba, Pop; Conga und Cajon)